10. April 1940

10. April 1940



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

10. April 1940

Technologie

Die britische Einkaufskommission in den Vereinigten Staaten stimmt zu, dass North American einen neuen Jäger entwickeln kann, anstatt die P-40 Tomahawk in Lizenz zu produzieren. Diese Entscheidung führt zur Entwicklung des P-51 Mustang.

Skandinavien

Erste Schlacht von Narvik: Gezogene Seeschlacht zwischen britischen und deutschen Zerstörern bei Narvik



WI: Russland erklärt Deutschland am 10. April 1940 den Krieg

Stalin entscheidet, dass Deutschlands Invasion in Skandinavien Hitler zu weit ausgedehnt hat und greift an. Dies schneidet Deutschlands größte Rohstoffquelle ab und zwingt sie in einen 3-Fronten-Krieg.

Was passiert als nächstes (Bitte nennen Sie das nicht ASB)?

Johnrankins

Markus

Alayta

Arktischer Krieger

Sie meinen Hitler - oder?

Slamet

Fellatio Nelson

Sie meinen Hitler - oder?

Es war Nazi Deutschland (einschließlich Österreich), daher ist die Verwendung des Begriffs Deutsch genauso richtig wie die Verwendung des Begriffs Briten, um die Handlungen von Churchill zu beschreiben
Regierung.

Ansonsten verfällt man in die Philosophie unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg, die Handlungen des von den Nazis geführten Regimes vollständig von 99,9 % der deutschen Staatsangehörigen zu trennen, was kaum der Fall war, was dann bei näherer Betrachtung zu allerlei revisionistischen Unannehmlichkeiten und Selbstbeobachtung führte : wie viele Menschen wussten, unterstützten, waren an diesen Aktionen beteiligt, ihre Motivation usw.

Johnrankins

Tuhatschewskey

Thande

Äh, das ist dieselbe gesäuberte Sowjetarmee von 1940, die nicht erobern konnte Finnland

Wohlgemerkt, es sei denn, die Inkompetenz der Alliierten ist Ja wirklich schlecht, schiere Zahlen und von einem sanitären Kordon umgeben zu sein, wird für Deutschland ausreichen.

Tuhatschewskey

Ynnead

Äh, das ist dieselbe gesäuberte Sowjetarmee von 1940, die nicht erobern konnte Finnland

Wohlgemerkt, es sei denn, die Inkompetenz der Alliierten ist Ja wirklich schlecht, schiere Zahlen und von einem sanitären Kordon umgeben zu sein, wird für Deutschland ausreichen.

Georgepatton

Tuhatschewskey

Mattep74

Deutschland verlegt alle Truppen, die an Holland und Belgien grenzen, nach Polen. Denken Sie daran, dies ist nicht die russische Front oder Truppen im Jahr 1944. Also müssen sich beide Seiten keine Sorgen um den Balkan machen.

Die Deutschen brauchen nur Truppen entlang der deutsch-französischen Grenze im Westen und da Frankreich nicht in die Offensive gehen wird, können sie ihre bestens ausgebildeten Kräfte nach Polen bringen.

Wer weiß, da dies vor der Invasion Frankreichs ist, unterzeichnen Frankreich und Großbritannien vielleicht eine Art Frieden mit Hitler und verbünden sich dann irgendwie mit ihm gegen Russland.

DrakonFin

Inkompetenz ja, aber das war nicht das Einzige, was zu der schlechten Show der Roten Armee beitrug. Die Bedingungen waren schrecklich, dies war einer der kältesten Winter in der jüngeren Geschichte. Das Gelände, insbesondere außerhalb der karelischen Landenge, war für stark mechanisierte Einheiten ungeeignet. Die Sowjets hatten nicht die Ausbildung für den Winterkrieg, die die Finnen hatten, wie ich hier zuvor geschrieben habe, 1939 wusste niemand (außer Finnen, Schweden und Norwegern), wie man unter diesen Bedingungen effektiv operiert.

Polen, im Sommer 1940, wäre im Vergleich ein Kinderspiel gewesen, auch wenn die deutschen Einheiten dort die finnischen "Modell-Cajander"-Truppen stark übertreffen würden. Kein kaltes Terrain, das mit der aktuellen sowjetischen Doktrin vereinbar ist, Lehren aus dem Winterkrieg.

Nur wenn man den Winterkrieg betrachtet und ihn als bloße Inkompetenz beurteilt, sieht die Rote Armee viel schlimmer aus, als sie tatsächlich war. Ich sag bloß'.

Chengar Qordath

Wer weiß, da dies vor der Invasion Frankreichs ist, unterzeichnen Frankreich und Großbritannien vielleicht eine Art Frieden mit Hitler und verbünden sich dann irgendwie mit ihm gegen Russland.


Betreff: 10. April 1940, die 1. Schlacht von Narvik

Beitrag von marjan » Di 01.11.2011 13:23 Uhr

Betreff: 10. April 1940, die 1. Schlacht von Narvik

Beitrag von Rudigeschichte » Fr 19.10.2012 03:48 Uhr

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von Benjamin » Fr 25.01.2013 19:40 Uhr

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von Benjamin » So 27.01.2013 22:49

Ich habe im Netz gesucht, aber nichts gefunden. Vielleicht wurde Radar erst später an Zerstörern angebracht? 1941?

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von Antonio Bonomi » Mo 28.01.2013 11:19

Wie Sie auf den verfügbaren Fotos sehen können, gab es im Frühjahr 1940 kein Radar auf deutschen Zerstörern in Narvik.

Sie wurden später darauf montiert.

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von Thorsten Wahl » Mo 28.01.2013 17:09

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von Benjamin » Mo 28.01.2013 19:10

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von Benjamin » Mo 28.01.2013 19:13

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von Rick lieber » Di 29.01.2013 5:05 Uhr

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von Benjamin » Di 29.01.2013 08:15 Uhr

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von megmac157 » Mo 25.02.2013 10:02 Uhr

Hallo, mein Großvater war Kapitän der SS Blythmoor Captain Nicholas

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von Polarlicht » So 09.11.2014 19:29

Von dem, was ich über die Narvik-Kampagne gelesen habe, fand ich keine Erwähnung von U-Booten, die in dieser Schlacht eingesetzt wurden, wo es viele RN-Ziele von großem Wert gibt. Ich weiß, dass die U-Boot-Stärke 1940 in der Größenordnung von 60 Booten lag, vielleicht erklärt dies ihre scheinbare Abwesenheit.

Quo Fata Vocant-Wohin das Schicksal ruft

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von dunmunro » So 09.11.2014 22:15

Aurora hat geschrieben: Von dem, was ich über die Narvik-Kampagne gelesen habe, fand ich keine Erwähnung von U-Booten, die in dieser Schlacht eingesetzt wurden, wo es viele RN-Ziele von großem Wert gibt. Ich weiß, dass die U-Boot-Stärke 1940 in der Größenordnung von 60 Booten lag, vielleicht dies erklärt ihre scheinbare Abwesenheit.

Betreff: Die erste Schlacht von Narvik, 10. April 1940

Beitrag von Dave Saxton » Mo 10.11.2014 02:28 Uhr

Aurora hat geschrieben: Von dem, was ich über die Narvik-Kampagne gelesen habe, fand ich keine Erwähnung von U-Booten, die in dieser Schlacht eingesetzt wurden, wo es viele RN-Ziele von großem Wert gibt. Ich weiß, dass die U-Boot-Stärke 1940 in der Größenordnung von 60 Booten lag, vielleicht dies erklärt ihre scheinbare Abwesenheit.


Auf den Notfall reagieren

Als der 10. Mai dämmerte, war Chamberlain also immer noch Premierminister. Die Intensität dieser Zeit spiegelt sich in der Tatsache wider, dass an diesem Tag drei Sitzungen des Kriegskabinetts stattfanden (aber im Mai 1940 wurde eine hohe Sitzungsfrequenz regelmäßig). Das erste Treffen begann ungewöhnlich früh, um 08:00 Uhr. Der Grund dafür lag auf der Hand – das Kriegskabinett reagierte auf die Nachricht von der plötzlichen deutschen Offensive.

Katalognummer: CAB 65/7 WM (40) 117

Die Protokolle der Sitzungen des Kriegskabinetts sind interessant, weil einige der Punkte, die an diesem Tag besprochen wurden, in den nächsten Monaten zu wiederkehrenden Themen werden sollten und in einigen Fällen für den Rest des Krieges Themen waren. Dies gilt insbesondere für die Entwicklung der Bombenkampagne während einer neuen Ära des totalen Krieges. Der Historiker kann die Fäden sehen, die in diesen Dokumenten entstehen.

In der Sitzung um 8:00 Uhr wurde dem Luftwaffenstab ermächtigt, Luftangriffe auf militärische Ziele westlich des Rheins durchzuführen, wobei ein Teil der schweren Bomberstreitkräfte genutzt werden konnte „wenn die Situation in diesem Land es erlaubte“ (dh wenn Großbritannien sie verschonen konnte), wurden Küstenverteidigungs- und Heimatkräfte sofort bereit gestellt, und die Öffentlichkeit „könnte gewarnt werden, auf den Zustand ihrer Gasmasken zu achten“.


Wichtige Ereignisse von diesem Tag in der Geschichte 10. Mai

1994: John Wayne Gacy (The Killer Clown) wird in Illinois wegen der Ermordung von 33 jungen Männern und Jungen hingerichtet, die er zwischen 1972 und seiner Verhaftung 1978 vergewaltigt und ermordet hatte.

1941 England Rudolf Hess

1941: Adolf Hitlers Stellvertreter, Rudolf Hess, stürzte mit dem Fallschirm in Schottland ab, was er für eine Friedensmission hielt, er wurde von britischen Truppen gefangen genommen und für den Rest des Krieges von den Briten festgehalten. 1945 wurde Rudolf Hess während der Nürnberger Prozesse vor den Hauptkriegsverbrecherprozess gestellt, wo er für schuldig befunden wurde (1) Teilnahme an einem gemeinsamen Plan oder einer Verschwörung zur Durchführung von Verbrechen gegen den Frieden, (2) Planung, Initiierung und Durchführung Angriffskriege und andere Verbrechen gegen den Frieden. Er wurde zu lebenslanger Haft verurteilt und in die Justizvollzugsanstalt Spandau eingewiesen, wo er 1987 starb. Nach 1966 war Hess für die nächsten 20 Jahre der einzige verbliebene Insasse der Justizvollzugsanstalt Spandau, da die Sowjetunion keine Nachsicht zuließ. Sein Hauptgefährte war Wärter Eugene K. Bird, mit dem er eine enge Freundschaft verband. Bird schrieb 1974 ein Buch mit dem Titel "Der einsamste Mann der Welt" über seine Beziehung zu Hess während der 30 Jahre seiner Gefangenschaft.

1965 Warren Buffet erwirbt die Mehrheitsbeteiligung an Berkshire-Hathaway

1965: Nach drei Jahren des Kaufs von Aktien in Berkshire-Hathaway erwirbt Warren Buffet eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen, die Aktien werden zu weniger als 20,00 USD pro Aktie gehandelt. Warren Buffet erweitert Berkshire-Hathaway in die Versicherungsbranche und andere Investitionen und Anfang 2008 wurden Klasse-A-Aktien für über 150.000 US-Dollar pro Aktie verkauft, was sie zu den teuersten Aktien an der New Yorker Börse macht.

9. November 2009: 95.295,00 USD, obwohl es während des Börsencrashs einen Schlag erlitten hat, scheint es immer noch eine gute Investition zu sein, wenn es für 20,00 USD pro Aktie gekauft wurde.

1924 USA J. Edgar Hoover

1924: J. Edgar Hoover wird von Präsident Calvin Coolidge zum sechsten Direktor des Bureau of Investigation (BOI) ernannt, der Name wird 1936 geändert und J. Edgar Hoover wird der erste Direktor des Federal Bureau of Investigation (FBI) und diente bis 1972.

Geboren an diesem Tag in der Geschichte 10. Mai

Heute Geburtstag feiern

Geboren: 10. Mai 1899, Omaha, NE

Gestorben: 22. Juni, Los Angeles, CA

Bekannt für: Fred Astaire war ein US-amerikanischer Schauspieler, Tänzer, Sänger, Choreograf und Fernsehmoderator. Er gilt als der einflussreichste Tänzer der Filmgeschichte. Er spielte in 10 Broadway- und West End-Musicals mit, drehte 31 Musikfilme, darunter Top Hat (1935), Swing Time (1936) und Shall We Dance (1937), Holiday Inn (1942), Easter Parade (1948) und The Band Wagon ( 1953) ,Seine Bühnen- und anschließende Film- und Fernsehkarriere umfassten insgesamt 76 Jahre

1940 beginnt die Schlacht um Frankreich

1940: Deutschland und Italien beginnen den Kampf um Frankreich, der am 10. Mai beginnt und am 25. Juni endet, woraufhin Deutschland der mit Deutschland zusammenarbeitenden nichtdemokratischen Regierung, der Vichy-Regierung, die Kontrolle über das Land übergibt. Die Schlacht um Frankreich war ein großer Sieg für die Achsenmächte und ein Teil der Schlacht betraf Dünkirchen, wo britische und alliierte Streitkräfte durch den deutschen Vormarsch vom Hauptteil der französischen Verteidigung getrennt wurden, was zur Evakuierung von 192.226 britischen und 139.000 französischen Soldaten führte gerettet von einer hastig zusammengestellten Flotte von 860 Booten, darunter Fischerboote, Sportboote und RNLI-Rettungsboote.

2007 USA Insel Santa Catalina

2007: Ein Feuer bricht in den Hügeln nördlich und westlich der Stadt Avalon, Santa Catalina Island, Kalifornien, aus und brennt über 4000 Hektar und eine Reihe von Gebäuden, aber das Feuer wurde unter Kontrolle gebracht, bevor die Stadt Avalon bedroht wurde. Das Feuer erweckte Erinnerungen an das Feuer auf der nur 22 Meilen langen und 13 km breiten Insel im Jahr 1915, das die Hälfte der Gebäude auf der Insel zerstörte, darunter sechs Hotels und mehrere Clubs.

1926 Generalstreik in Großbritannien

1926 : Nachdem der Generalstreik in England das Land zum Erliegen bringt, glauben viele, dass die Bolschewisten hinter dem Streik stehen und britische Gewerkschaften infiltriert haben, der Generalstreik ist nun in seinem 8. Tag und viele hoffen auf einen Kompromiss.

1929 U.S.A. Graf Zeppelin Luftschiff

1929: Nach dem Erfolg des Graf-Zeppelin-Luftschiffs sollen weitere Passagierlinien zwischen Honolulu und Los Angeles zu einem Preis von 1.000.000 US-Dollar gekauft werden.

1933 Deutschland Bücherverbrennung

1933: In Deutschland beginnen Nazis, Bücher zu verbrennen, die als undeutsch gelten.

1937 Großbritannien König George Krönung

1937: Mit der bevorstehenden Krönung von König George in 2 Tagen zum König von England streiten die Regierung und die königliche Familie über die königliche Vertretung bei der bevorstehenden Hochzeit des Herzogs von Windsors mit Mrs. Warfield, nachdem ihr Dekret endgültig ist. Die königliche Familie möchte, dass der Herzog von Kent bei der Hochzeit anwesend ist, aber die Regierung hält dies für unklug, es wird ein Kompromiss gefunden oder die Regierung wird als Diktatur der königlichen Familie angesehen.

1940 England Winston Churchill

1940: Winston Churchill wird der Führer einer Koalitionsregierung, nachdem Premierminister Neville Chamberlain erklärt hat, dass er nach der Invasion deutscher Truppen in Holland, Belgien und Luxemburg auf dem Luft- und Landweg zur Seite tritt.

1946 England Vereinigte Staaten von Europa

1946: Winston Churchill hält eine Rede, in der er die Vereinigten Staaten von Europa einschließlich Deutschlands fordert, da er glaubt, dass dies dazu beitragen wird, eine gemeinsame Verbindung zwischen den Europäern und für den zukünftigen Handel zu schaffen.

Geboren an diesem Tag in der Geschichte 10. Mai

Heute Geburtstag feiern

Geboren: 10. Mai 1946 Glasgow, Schottland

Bekannt für: Der Singer-Songwriter wurde in den 1960er Jahren mit einer einzigartigen Mischung aus Folk-, Psychedelic-, Pop- und Rockmusik populär. Er war ursprünglich in der britischen Folk-Szene beliebt, erlangte jedoch mit Hits wie "Sunshine Superman", "Mellow Yellow" und "Hurdy Gurdy Man" weltweit Mainstream-Erfolge. Donovan verlor in den 1970er und 1980er Jahren an Popularität. In den 1990er Jahren arbeitete er mit dem bekannten Rap-Produzenten Rick Rubin an einem Album zusammen. 2012 wurde er in die Rock and Roll Hall of Fame und 2014 in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen.

Populäre Musik aus den 1950er Jahren, Genres wie Rock 'n' Roll, Traditional Pop, Country, Rhythm & Blues, Top-Songs und -Künstler jedes Jahres Enthält eine Beschreibung jedes Genres und der Top-Interpreten und -Songs für jedes Jahr in den fünfziger Jahren

1964 USA Rauchen im Zusammenhang mit Herzerkrankungen

1964: Eine neue Studie hat zum ersten Mal Rauchen mit einer Zunahme von Herzinfarkten in Verbindung gebracht. Die Studie zeigt, dass das Blut nach dem Rauchen schneller gerinnt. Die Ergebnisse wurden von der American Cancer Society bekannt gegeben.

1967 UK Rolling Stones

1967: Zwei Mitglieder der Rolling Stones, Mick Jagger und Keith Richards, erscheinen vor einem Richter in Chichester, West Sussex, angeklagt wegen Drogendelikten. Beide bekennen sich auf nicht schuldig und werden gegen Kaution freigelassen, um am 22. Juni bei den West Sussex Quarter Sessions vor Gericht zu erscheinen. Am 29. Juni wurde Mick Jagger des Besitzes von Amphetaminen für schuldig befunden und Keith Richards wurde für schuldig befunden, Cannabis in seinem Haus rauchen zu lassen.

1970 U.S.A. Leichensäcke

1970: Vizepräsident Agnew hat den Fernsehsendern vorgeworfen, die Nachrichten aus Sensationsgründen in Bezug auf den Vietnamkrieg zu produzieren (wie sich die Zeiten heute geändert haben, dürfen die Nachrichtensender keine Leichensäcke zeigen)

1981 Frankreich Francois Mitterand

1981: Der Sozialist Francois Mitterand, der die Gemäßigten und die kommunistische Partei in Frankreich kombiniert, hat in Frankreich gewonnen und beendet 2 Jahrzehnte konservativer Herrschaft, beginnend mit Charles De Gaulle.

1990: Demonstranten auf dem Platz des Himmlischen Friedens in China freigelassen

1990: Die Volksrepublik China gibt die Freilassung von 211 Personen bekannt, die während der Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989 festgenommen wurden.

Geboren an diesem Tag in der Geschichte 10. Mai

Heute Geburtstag feiern

Geboren: 10. Mai 1974, Neuilly-sur-Marne, Frankreich

Bekannt für: Ein französischer Fußballspieler. Er ist seit 2012 im Ruhestand, aber zuvor spielte er als Flügelspieler oder Stürmer für eine Reihe französischer Teams und Arsenal. Er spielte in der französischen Nationalmannschaft (bei der Euro 2000 und der FIFA-Weltmeisterschaft 2006), für die er 26 Tore erzielte.

Preiskorb

Seit 2008 bis 2020 haben wir jedes Jahr unseren eigenen Inflationskorb erstellt, der eine Mischung aus über 30 Artikeln enthält, darunter Lebensmittel, Waren und Dienstleistungen anders als alle von der Regierung erstellten Zahlen

1994 U.S.A. Ringförmige Sonnenfinsternis

1994: Die ringförmige Sonnenfinsternis durch den Mond war in einer Reihe von Städten in den Vereinigten Staaten sichtbar.

1994 Südafrika Nelson Mandela

1994 : Die Amtseinführungszeremonie für Südafrikas ersten schwarzen Präsidenten Nelson Mandela findet im Amphitheater Union Buildings in Pretoria statt, an dem Politiker und Würdenträger aus mehr als 140 Ländern der Welt teilnehmen.

1998 Nordirisches Karfreitags-Friedensabkommen

1998: Sinn-Fein-Führer Gerry Adams und andere Mitglieder von Sinn Fein, dem politischen Flügel der republikanischen IRA, stimmen für die Annahme des Karfreitags-Friedensabkommens.

2005 Aufhebung des US-Pensionsplans United Airlines

2005: Ein Bundesinsolvenzrichter genehmigt den Plan von United Airlines zur Aufhebung seines Pensionsplans, den größten solchen Ausfall in der US-Unternehmensgeschichte.

2007 Papst besucht Brasilien

2007 : Papst Benedikt XVI. begann eine Reise nach Brasilien und war damit der erste Besuch in einem lateinamerikanischen Land seit seiner Ernennung zum Papst im Jahr 2005.

2009 Gasexplosion in Moskau

2009 : In der russischen Hauptstadt Moskau explodierte eine Gasleitung und verursachte eine Explosion, die ein Gebäude in Brand setzte. Bei der Explosion wurden mindestens fünf Menschen verletzt, mehr als dreißig Feuerwehrteams arbeiteten in der Stadt daran, den Brand unter Kontrolle zu bringen.

2010 US-Sänger stirbt

2010 : Die ikonische amerikanische Sängerin Lena Horne starb im Alter von 92 Jahren. Horne, eine prominente Spielerin während der Bürgerrechtsära, wurde als erstes afroamerikanisches Sexsymbol bekannt und kämpfte während ihrer über sechzigjährigen Gesangs- und Schauspielkarriere aktiv gegen Rassendiskriminierung.

2011 Tschads Präsident wiedergewählt

2011: Idriss Deby, der Präsident des Tschad, wird mit neunundachtzig Prozent der Stimmen und einer Wahlbeteiligung von 64 Prozent für seine vierte Amtszeit wiedergewählt. Oppositionsführer boykottierten die Abstimmung und sagten, das Land brauche Wahlreformen. Deby hatte zwanzig Jahre zuvor durch einen Militärputsch die Macht an sich gerissen und 2004 die Verfassung des Tschad geändert, um die Beschränkung auf zwei Amtszeiten für Präsidenten abzuschaffen. Deby hatte in der jüngeren Geschichte auch zwei Putschversuche erlebt.

Pioneer Friseur Vidal Sassoon stirbt 2012

2012 : Vidal Sassoon, ein Pionier der Friseurbranche, starb im Alter von 84 Jahren eines natürlichen Todes in Los Angeles. Sassoon war dafür bekannt, kurze geometrische Haarschnitte zu kreieren und ist der Schöpfer des beliebten "Bob" -Stils. Sassoon beherbergte eine Liste von prominenten Kunden und viele seiner Schnitte wurden von den größten Fashionistas der 1960er Jahre gezeigt.

Der türkische Premierminister von 2013 beschuldigt Syrien der Chemiewaffen

2013: Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan erklärte, er habe Beweise dafür, dass Syrien Chemiewaffen gegen Oppositionelle eingesetzt habe. Er sagte auch, der türkische Geheimdienst sei zu dem Schluss gekommen, dass die syrische Regierung mindestens zweihundert Chemieraketen eingesetzt habe und es Überreste von Raketen und Patienten aus Syrien mit Chemiewaffenverletzungen gebe.

Heutige Fun-Infos

Von unserer 1955 Seite

Lebenshaltungskosten 1955 - Wie viel Dinge kosten

Jährliche Inflationsrate Vereinigte Staaten von Amerika 0.28%

Jährliche Inflationsrate Vereinigtes Königreich 3.5%

Durchschnittliche Kosten für ein neues Haus 10.950,00 $

Durchschnittslohn pro Jahr - 4,130,00 $

Durchschnittliche monatliche Miete $87,00 pro Monat

Durchschnittliche Kosten für ein neues Auto 1.900,00 $

Durchschnittlicher Hauspreis UK - 2.064

Von unserer Einrichtungsseite von 1920

Handbetriebene Waschmaschine

Der Hochgeschwindigkeits-Assistent, eine handbetriebene Hochgeschwindigkeits-Waschmaschine aus den 1920er Jahren

Ende der 20er Jahre Öldocht-Kochherd

Wie Sie sehen, ist dies nicht nur viel billiger als der Gas-/Holz-Kohle-Ofen und das Kochfeld, es war auch praktischer in ländlichen Gebieten, die kein Gas hatten und im Winter Schwierigkeiten hatten, Brennholz / Kohle trocken zu halten. Öl war ein wichtiger Bestandteil der ländlichen Lebensweise und bot aufgrund seiner einfachen Lagerung Heizen, Licht, Kochen und mehr.


Tag 223 10. April 1940

Beide Marinekommandanten bei Narvik sterben im Gefecht und werden ausgezeichnet. Der britische Kapitän Bernard Armitage Warburton Warburton-Lee wird durch einen direkten Treffer auf die Brücke der HMS Hardy getötet. Er wird posthum mit dem Viktoriakreuz und 1942 mit dem Norwegischen Kriegskreuz ausgezeichnet. Kommandant der deutschen Zerstörerflottille in Narvik Commodore Friedrich Bonte wird getötet, als sein Flaggschiff, der Zerstörer Z21 Wilhelm Heidkamp, ​​torpediert wird und explodiert. Bonte wird posthum das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes verliehen.

Aus der aufgehenden Sonne um 7.30 Uhr kommen 16 Skua-Jäger/Bomber der British Fleet Air Arm 800 & 803 Squadrons mit einer Sturzbombe auf den deutschen Kreuzer Königsberg im Hafen von Bergen (an der absoluten Grenze ihrer Reichweite vom Flugplatz Hatson, Orkney Islands). Königsberg wird von drei 500-Pfund-Bomben (18 Tote, 23 Verwundete) getroffen und sinkt 2 Stunden später. Auch das deutsche Transportschiff SS Barenfels wird beschädigt. 1 Skua funktioniert nicht und stürzt ab (2 Flugzeugbesatzung verloren). http://freespace.virgin.net/john.dell/sinking_of_the_konigsberg.htm

U-4 versenkt die HMS Thistle um 2.13 Uhr (alle 53 Hände verloren) in Stavanger. HMS Tarpon feuert Torpedos auf das Q-Schiff Schiff 40/Schürbek ab, wird aber durch Wasserbomben 50 Meilen vor der dänischen Küste versenkt (weitere 53 Besatzungsmitglieder verloren).

Schlacht um den Atlantik. U-37 feuert 5 Torpedos ab und versenkt den schwedischen Motortanker Sveaborg um 2.15 Uhr 10 Meilen nördlich der Färöer (5 Tote, 29 Überlebende). Um 3.23 Uhr stoppt das norwegische MS Tosca, um der brennenden Sveaborg zu helfen und wird von 1 Torpedo von U-37 (2 Tote, 32 Überlebende) versenkt. Überlebende beider Schiffe werden vom britischen bewaffneten Enterschiff HMS Northern Chief abgeholt und in Kirkwall gelandet.


Batman (1940) Comic-Bücher

Rückblickend auf sein Leben erinnert sich Bruce Wayne daran, wie der gewaltsame Tod seiner Eltern durch einen Zwei-Bit-Bewaffneten ihn dazu brachte, der Dunkle Ritter von Gotham City zu werden, und Hinweise auf eine noch nie zuvor enthüllte dunkle Episode in Batmans früher Karriere sind ausgesetzt und bietet neue Einblicke in den Charakter des weltgrößten Detektivs. Fortsetzung in Batman Shadow of the Bat (1992) #0. Geschrieben von Doug Moench, mit Kunstwerken von Mike Manley und Joe Rubinstein. Cover von Manley. Deckpreis 1,50 €.

  • Dies ist ein Konsignationsartikel. An der Kasse wird ein Käuferaufschlag von 3% (30,00 USD) berechnet.
  • Papier: Creme bis cremeweiß
  • UNVOLLSTÄNDIG. Nur 9. Wickel.
  • Etikett #1036216003

Cover von Bob Kane. Nachdruck des Ursprungs von Batman aus Detective Comics #33 mit Splash-Seite aus #34 von Bob Kane. "The Legend of the Batman - Who He Is and How He Came to Be!", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Bob Kane und Sheldon Moldoff (Hintergründe) Bruce Waynes Eltern werden von einem billigen Gauner ermordet, und Der junge Bruce schwört, ihren Tod zu rächen, indem er gegen alle Kriminellen Krieg führt. Erster Auftritt des Jokers in "The Joker", Drehbuch von Bill Finger, Kunst von Bob Kane und Jerry Robinson Batman steht einem neuen Kriminellen gegenüber, dem es gelingt, berühmte Männer zu töten und ihre wertvollen Besitztümer zu stehlen Gesicht! "The Giants of Hugo Strange", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Bob Kane (signiert) und Jerry Robinson (Hintergrund) The Batman steht einem Erzkriminellen gegenüber, der ein Serum erfunden hat, um eine Rasse riesiger Monster zu erschaffen. und wird fast selbst einer von ihnen! "Strictly Publicity"-Textgeschichte von Guy Monroe. Biografie von Batman-Schöpfer Bob Kane, mit Foto. Erster Auftritt der Cat (die Catwoman werden soll), die erste Bösewicht in Comics, in "The Cat", Drehbuch von Bill Finger, Kunst von Bob Kane Batman und Robin machen einen Ausflug an Bord einer exklusiven Yacht, um den Diebstahl zu verhindern der Travers-Halskette in den Händen der Katze! "Two Aces" Textgeschichte von George Shute, Kunst von Raymond Perry. Ginger Snap zweiseitige Geschichte von Bob Kane (als Ted Raye). "The Joker Returns", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Bob Kane und Jerry Robinson (Hintergründe) Der Joker entkommt aus dem Gefängnis, um seinen Amoklauf fortzusetzen und die berühmte Kleopatra-Halskette und den Feuerrubin zu stehlen. Detective Comics-Werbung. Erstes Pin-up von Batman und Robin auf der Rückseite. Alle Geschichten in dieser Ausgabe bestehen aus Nachdruckmaterial aus früheren Ausgaben von Detective Comics. 68 Seiten, Vollfarbe. Deckpreis .10.

Dieser Artikel ist nicht auf Lager. Wenn Sie diese Ausgabe über die Registerkarte "Zur Wunschliste hinzufügen" zu Ihrer Wunschliste hinzufügen, senden wir Ihnen eine E-Mail, sobald sie verfügbar ist.

Umschlagbleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson. Zweiter Auftritt von The Joker and Catwoman (zum ersten Mal Catwoman genannt) in "The Joker Meets the Cat-Woman", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) Learning the Joker is Mit Wunden ins Krankenhaus eingeliefert, schmieden die Mitglieder des Crime Syndicate Pläne, ihn zu retten, um ihren Mob wieder anzuführen. "Wolf, the Crime Master", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Bob Kane (signiert) und Jerry Robinson (Hintergrund) Durch einen unglücklichen Unfall wird Adam Lamb jeden Abend um Mitternacht zu einem psychologischen Jekyll und Hyde tagsüber zu seinem sanftmütigen Selbst zurückzukehren. "A Very Simple Case" Textgeschichte von David Tree, Kunst von Raymond Perry. "The Case of the Clubfoot Murders", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Bob Kane (signiert) und Jerry Robinson (Hintergründe) , ohne zu wissen, dass die Marker, wenn sie alle vereint sind, den Standort einer Goldmine verraten. "The Case of the Missing Link", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos Professor Drake bringt aus Afrika ein "Missing Link" mit, das er zum Wohle der gesamten Zivilisation zu zivilisieren Batman und Robin gegen Grimes. 68 Seiten, Vollfarbe. Deckpreis .10.

Dieser Artikel ist nicht auf Lager. Wenn Sie diese Ausgabe über die Registerkarte "Zur Wunschliste hinzufügen" zu Ihrer Wunschliste hinzufügen, senden wir Ihnen eine E-Mail, sobald sie verfügbar ist.

Umschlagbleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson. "The Strange Case of the Diabolical Puppet Master", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) das Voss Rifle, die neu entwickelte Geheimwaffe der Armee. "The Ugliest Man in the World", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) Batman konfrontiert den hässlichsten Mann der Welt, einen Mann, der von "normalen" Menschen gemieden wird, die er jeden Tag trifft . "The Crime School for Boys!!", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) Batman muss sich mit der Bedrohung durch eine Kriminalschule für das Leben junger Jungen auseinandersetzen, eine Schule entwickelt, wie man diesen Jungen die Wege eines Verbrechers beibringt. Dinky einseitige Geschichte von Henry Boltinoff. "Ein Schlag für England" Textgeschichte von Norman Goss, Kunst von Raymond Perry. "The Batman Vs. the Cat-Woman!", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) Preis!" The Batman Says Textartikel, Batman und Robin erzählen den Lesern die Negative von Kriminalität und Kriminellen. 68 Seiten, Vollfarbe. Deckpreis .10.

Dieser Artikel ist nicht auf Lager. Wenn Sie diese Ausgabe über die Registerkarte "Zur Wunschliste hinzufügen" zu Ihrer Wunschliste hinzufügen, senden wir Ihnen eine E-Mail, sobald sie verfügbar ist.

Umschlagbleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson. "The Case of the Joker's Crime Circus!", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) , dann später ausraubt sie. "Blackbeard's Crew and the Yacht Society", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) und Robin kommt an Bord, um mit ihnen die Decks abzuwischen. „Public Enemy No. 1“-Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) Batman muss sich mit Jimmy McCoy, einem jungen Tyrannen, der sich durch die Ränge kämpft, bis er zum Oberherr des Verbrechens, wird aber von seinem Mob verlassen, von der Polizei gejagt und in einer Gosse getötet. Textgeschichte "Code of the Glove", Drehbuch von Clem Gordon, Kunst von Raymond Perry. Zweiseitige Ginger Snap-Geschichte von Bob Kane (als Lou Reed). "Touchdown for Justice", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) gewinnen Sie viel Zeit von den Wetten, die sie abgeschlossen haben. 68 Seiten, Vollfarbe. Deckpreis .10.

Dieser Artikel ist nicht auf Lager. Wenn Sie diese Ausgabe über die Registerkarte "Zur Wunschliste hinzufügen" zu Ihrer Wunschliste hinzufügen, senden wir Ihnen eine E-Mail, sobald sie verfügbar ist.

Cover von Bob Kane. "The Riddle of the Missing Card!", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) Mit Hilfe einiger neuer Krimineller baut der Joker ein Glücksspielschiff für Reiche und wohlhabend, in der Hoffnung, sie betrunken zu machen, damit sie nach Informationen über ihre wertvollen Juwelen gepumpt werden können. True-Ismen-Füllseite von Henry Boltinoff. "Book of Enchantment", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) Batman und Robin werden von einer seltsamen Maschine eines Erfinders ins Märchenland geschickt, die es den Menschen ermöglicht, tatsächlich in das Szenario eines Buches einzutreten sie lesen, um seine Tochter, die er einige Tage zuvor dorthin geschickt hatte, ausfindig zu machen und sie sicher zurückzubringen. "The Case of the Honest Crook!", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) Batman hilft einem jungen Sträfling, der aus dem Gefängnis entlassen wurde und Schwierigkeiten hat, einen ehrlichen Job zu finden, um seinen zu unterstützen neue, aber kranke Frau Die Caped Crusaders schwören dann, die Ratten aufzuspüren, die ihn zu seiner Verhaftung veranlasst haben. "Crime Does Not Pay", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) Batman findet es sehr seltsam, dass ein Bankräuber, mit dem er kämpft, einem anderen zu Hilfe kommt, bis er das merkt sie sind Brüder. 68 Seiten, Vollfarbe. Deckpreis .10.

Dieser Artikel ist nicht auf Lager. Wenn Sie diese Ausgabe über die Registerkarte "Zur Wunschliste hinzufügen" zu Ihrer Wunschliste hinzufügen, senden wir Ihnen eine E-Mail, sobald sie verfügbar ist.

Cover von Bob Kane. "Murder On Parole", Drehbuch von Bill Finger, Bleistifte von Bob Kane, Tinten von Jerry Robinson und George Roussos (Hintergründe) Sträfling Chick Miller wurde aus dem Gefängnis entlassen, weiß aber nicht, dass es Teil einer Operation war, um Männer zu bekommen aus, um einem mysteriösen "Chef" zu dienen. Als Miller die Option ablehnt, wird er erschossen, aber Batman rettet ihn. US-Quiz-Aktivitätsseite von Henry Boltinoff. "The Clock Maker!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) The Batman faces up to a challenge made by a eccentric clock maker, who charges Bruce Wayne and other wealthy businessmen of "killing" time, and who brands them as murderers. "The Secret of the Iron Jungle," script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) Batman and Robin must head for the Page Oil Company fields to deal with the attempt by Linda Page's father's partner to push him out of the oil business before an expected oil gusher occurs and drives the price of the company stock up. "The Rustler" text story by Gardner F. Fox, art by Raymond Perry. "Suicide Beat!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) A young policeman takes over Suicide Beat after his father is shot down and killed by local racketeers, and he vows to bring the guilty in for judgment, no matter what. 68 Pages, Full Color. Cover price .10.

This item is not in stock. If you use the "Add to want list" tab to add this issue to your want list, we will email you when it becomes available.

Cover by Bob Kane. "Wanted: Practical Jokers!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) The Joker organizes a new gang by advertising for practical jokers in the newspaper. "Lucky Bump" text story by Eric Carter. "The Trouble Trap!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) Batman must battle a swami who has hypnotized individuals, made records of conversations that he had with them, then later demands blackmail money or the records will be made public. Two-page Chief Hot Foot story by Henry Boltinoff. "The North Woods Mystery," script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) Nora Powell heads with Bruce Wayne to the big woods to help run a logging operation after her Uncle is murdered, but is puzzled when her partner wants her to sell out to their competition. "The People vs. the Batman," script by Bill Finger, pencils by Bob Kane (signed), inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) Weasel Venner wants to make sure that a fellow criminal doesn't make public the fact that he is the head racketeer in Gotham City, so he arranges for someone to be set up for the murder of Horatio Delmar: that someone being Bruce Wayne! 68 Pages, Full Color. Cover price .10.

This item is not in stock. If you use the "Add to want list" tab to add this issue to your want list, we will email you when it becomes available.

Cover pencils by Fred Ray, inks by Jerry Robinson. "Stone Walls Do Not a Prison Make," script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) From prison, Big Mike Russo is able to have his gang kidnap the warden, replace him and the guards with a look alike, then use the prison as a base of operations to commit crimes while providing alibis to those committing them Batman figures that the only way to uncover this scenario is to get put in prison himself. "The Strange Case of Professor Radium!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) A scientist finds a way to use radium to bring the dead back to life, and he uses himself as a guinea pig Although the experiments are successful, the Professor pays dearly for his discovery, for, in the end, as Batman says, it has created a Frankenstein monster. 2-page Chief Hot Foot story by Henry Boltinoff. "The Superstition Murders!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane (signed), inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) The cast of a stage production decides to have a "superstition" party, intentionally carrying out every well-known superstition they can think of But when one of them is killed, Batman and Robin enter the fray to single out the perpetrator of the deed. "The Cross-Country Crimes!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) The Caped Crusaders are invited to Washington D.C. to meet with the head of the FBI, but the Joker shows up and shoots the G-Man. 68 Pages, Full Color. Cover price .10.

This item is not in stock. If you use the "Add to want list" tab to add this issue to your want list, we will email you when it becomes available.

Cover pencils by Fred Ray, inks by Jerry Robinson. "The Four Fates!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane and Jerry Robinson, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) When four fugitives steal a large ruby from the turban of Jaffeer, he casts a terrible curse of four fates upon each of the crooks. The Caped Crusaders attempt to capture each of the four. "The White Whale!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) As a stockholder in the Seven Seas Insurance Company, a firm that has had to pay out huge payoffs for ships sunk by a large white whale, Bruce Wayne and Dick Grayson decide to investigate the activities of one Captain Burly, who agrees to hunt down and destroy the whale. "The Case of the Lucky Law-Breakers!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) Batman and Robin find it that it isn't mere coincidence that the winners of several assorted money contests just happen to be ex-cons, and that the Joker is somehow involved. Private Pete story by Henry Boltinoff. "Christmas," script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) While delivering presents to an orphanage at Christmas, Bruce learns that one of its resident's father is in jail, insisting that he had been framed. Batman and Robin decide to investigate to check out his claim. 68 Pages, Full Color. Cover price .10.

This item is not in stock. If you use the "Add to want list" tab to add this issue to your want list, we will email you when it becomes available.

Cover pencils by Fred Ray, inks by Jerry Robinson. "The Isle That Time Forgot!", script by Joseph Greene, pencils by Bob Kane and Jerry Robinson, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) For his birthday, Dick received his own version of the Batplane, and while aloft, he and Batman run into a storm, which forces them to make an emergency landing on an island inhabited by prehistoric men and creatures. 2-page Jerry the Jitterbug story by Henry Boltinoff. "Report Card Blues!", script by Joseph Greene, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) Fearing that he will get a bad report at school, little Tommy runs away from home and smack dab into trouble, until the Batman rescues him and Tommy sees the light and decides to go home. "The Princess of Plunder!", script by Jack Schiff, pencils by Fred Ray (layouts), Jerry Robinson (finished pencils, as Bob Kane), inks by Jerry Robinson (as Bob Kane) and George Roussos (backgrounds) Guests to a high society function don't know that their host is actually the Cat-Woman, who sends her guests out on a scavenger hunt at the same time that she sends her gang members out on one Batman intervenes to stop that hunt before it's too late. "The Way Home" text story by Norman Goss. "The Sheriff of Ghost Town!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane (signed) and Jerry Robinson, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) The prospect of hidden gold brings a gang of criminals to the newly resurrected ghost town now called Sunshine City, but the pleas of a young boy brings Batman and Robin to town to clean house. as the newly elected Sheriff! 68 Pages, Full Color. Cover price .10.

  • This is a consignment item. A 3% buyer's premium ($13.53) will be charged at checkout. It has been graded by MyComicShop's experienced graders.
  • INCOMPLETE. Only 4 1/2 wraps present (all Batman, no complete stories). Partial back cover included.

Cover pencils by Fred Ray, inks by Jerry Robinson. "The Joker's Advertising Campaign," script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) The Joker escapes from prison and places ads each day in the newspaper to advertize to Batman and Robin his latest criminal pursuit. 1-page Clancy the Cop story by Henry Boltinoff. "Payment In Full," script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) Batman discovers that the D.A. faces one of the most difficult decisions of his life: to persecute and send to the chair a criminal who once saved his life. "Bandits In Toyland!", script by Edmond Hamilton, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) Bruce Wayne is called to immediate jury duty and discovers that the defendant has been framed. "All the Angles" text story by Edgar Wilton. "Four Birds of a Feather!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson and George Roussos (backgrounds) The Penguin joins in a financial enterprise with some "old friends" of his to open a night club called The Bird House in Florida. with gambling as the real racket. 68 Pages, Full Color. Cover price .10.

This item is not in stock. If you use the "Add to want list" tab to add this issue to your want list, we will email you when it becomes available.

Cover pencils by Jerry Robinson, inks by Jerry Robinson and George Roussos. "Brothers in Crime!", script by Don Cameron, pencils by Jerry Robinson (as Bob Kane), inks by Jerry Robinson (as Bob Kane) and George Roussos (backgrounds) While visiting their trophy room, the Caped Crusaders come across a bullet-proof vest, a keepsake from a case invoving the Rafferty Brothers, who unwittingly implicated their brother Peter in a murder. "The Wizard of Words!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson Batman must once again battle the Harlequin of Hate, who, this time, decides to carry out, word for word, the slang words that people use every day in order to commit his crimes. "They Thrill to Conquer!", script by Bill Finger, pencils by Jack Burnley (as Bob Kane), inks by Jack Burnley (as Bob Kane) and Ray Burnley (backgrounds) Batman must battle a gang of criminals who are trying to blackmail professional stuntmen. 2-page Busy Bill story, art by George Storm. "Around the Clock with the Batman!", script by Bill Finger, pencils by Bob Kane, inks by Jerry Robinson Gotham City celebrates "Batman Day", honoring all of the Caped Crusader's amazing accomplishments And the events leading up to that day also helps Bruce Wayne complete the last chapter of a book he is writing. 68 Pages, Full Color. Cover price .10.


World War II: The bloody war spreads around the globe, 1940-1941

Entering their fourth year of war against Japan, Chinese military forces were strengthening their air force, producing their own armaments, and training their officers in the methods of modern war. Here, Chinese cadets in full battle dress, they favor the German type of steel helmet, on parade somewhere in China, on July 11, 1940.

On April 9, 1940, Germany simultaneously invaded Norway and occupied Denmark, and the war began in earnest. On May 10, German forces swept through Belgium and the Netherlands in what became known as “blitzkrieg,” or lightning war. Three days later, Hitler’s troops crossed the Meuse River and struck French forces at Sedan, located at the northern end of the Maginot Line, an elaborate chain of fortifications constructed after World War I and considered an impenetrable defensive barrier. On June 14, German forces entered Paris a new government formed by Marshal Philippe Petain (France’s hero of World War I) requested an armistice two nights later.

From the end of 1940 through the summer of 1941, the conflicts among nations grew into true World War. The East African campaign and Western Desert campaign both began during this period, with largely Italian and British forces battling back and forth across the deserts of Egypt and Libya and from Ethiopia to Kenya. The Tripartite Pact – a declaration of cooperation between Germany, Italy, and Japan – was signed in Berlin.

Japanese forces occupied Vietnam, established bases in French Indochina, and continued to attack China. Mussolini ordered his forces to attack Greece, launching the Greco-Italian War and the Balkans Campaign. The Battle of Britain continued as the forces of Germany and Britain carried out bombing raids and sea attacks against each other. The United States began its lend-lease program, which would eventually ship $50 billion worth of arms and materials to to Allied nations. And an ominous new phase began as the Germans established walled ghettos in Warsaw and other Polish cities, rounding up Jews from surrounding areas and forcing them to move into these enclaves. Here are a collection of interesting and rare pictures documenting this period of World War II.

British Infantrymen in position in a shallow trench near Bardia, a Libyan Port, which had been occupied by Italian forces, and fell to the Allies on January 5, 1941, after a 20-day siege.

Against a background of a rock formation, a British bomber takes off on May 15, 1941, from somewhere in East Africa, leaving behind a trail of smoke and sand.

Warships of the British Mediterranean Fleet bombarded Fort Cupuzzo at Bardia, Libya, on June 21, 1940. On board one of the battleships was an official photographer who recorded pictures during the bombardment. Anti-aircraft pom-pom guns stand ready for action.

An aerial view of Tobruk, Libya, showing petrol dumps burning after attacks by Allied forces in 1941.

Bardia, a fortified Libyan seaport, was captured by British forces, with more than 38,000 Italian prisoners, including four generals, and vast quantities of war material. An endless stream of Italian prisoners leaves Bardia, on February 5, 1941, after the Australians had taken possession.

A squadron of Bren gun carriers, manned by the Australian Light Cavalry, rolls through the Egyptian desert in January of 1941. The troops performed maneuvers in preparation for the Allied campaign in North Africa.

This armorer of the R.A.F.’s middle east command prepares a bomb for its mission against the Italian forces campaigning in Africa. This big bomb is not yet fused, but when it is it will be ready for its deadly work. Photo taken on October 24, 1940.

The moment a patrol of British Hurricane fighter planes, flying over a middle east sector, broke formation to attack enemy aircraft, on December 28, 1940.

This photo, made from a British warplane during the assault of Tobruk shows the Italian Cruiser San Giorgio, burning amidships, in the harbor of Tobruk, on February 18, 1941. The ship was scuttled, its decks appear to be covered with wrecked and smashed gear.

The body of an Italian soldier lies where he fell during battle, in a stone-walled fort somewhere in the West Libyan desert, on February 11, 1941.

A British Cruiser tank is unloaded at a port in Egypt, on November 17, 1940. It is one of a large number which had just been shipped there by British forces.

Haile Selassie (right), exiled Emperor of Ethiopia, whose empire was absorbed by Italy, returns with an Ethiopian army recruited to aid the British in Africa, on February 19, 1941. Here, the emperor inspects an airport, an interpreter at his side. On May 5, 1941, after the Italians in Ethiopia were defeated by Allied troops, Selassie returned to Addis Ababa, and resumed his position as ruler.

Cameron Highlanders, a Scottish infantry regiment of the British Army, and Indian troops march past the Great Pyramid in the North African Desert, on December 9, 1940.

Field Marshal Gen. Erwin Rommel, commander of the German Afrika Korps, drinks out of a cup with an unidentified German officer as they are seated in a car during inspection of German troops dispatched to aid the Italian army in Libya in 1941.

A huge Panzer IV German tank, part of the German expeditionary force in North Africa, halts in the Libyan Desert on April 14, 1941.

Children of Japan, Germany, and Italy meet in Tokyo to celebrate the signing of the Tripartite Alliance between the three nations, on December 17, 1940. Japanese education minister Kunihiko Hashida, center, holding crossed flags, and Mayor Tomejiro Okubo of Tokyo were among the sponsors.

A Japanese bomber in flight on September 14, 1940. Below, smoke rises from a cluster of bombs dropped on Chongqing, China, near a bend of the Yangtze River.

Chinese soldiers man a sound detector which directs the firing of 3-inch anti-aircraft guns, around the city of Chongqing, China, on May 2, 1941.

With nothing but devastation confronting him, this Chinese waterboy still carried on after four days and nights of aerial bombardment at the hands of Japanese warplanes, in Chongqing, China, on August 10, 1940.

A Japanese tank passes over an emergency bridge, somewhere in China, on June 30, 1941.

This aerial view shows Japan’s home fleet, arrayed in battle line, on October 29, 1940, off the coast of Yokohama, Japan.

French colonial forces move out of Haiphong, in the Tonkin region of French Indochina, on September 26, 1940, as Japanese occupational troops take over the port and city under the terms of the Franco-Japanese agreement, where Vichy France granted military access to Japanese forces.

Italian bombers on their way to war action on the Albanian-Greek frontier, on January 9, 1941. Italian armies had launched an invasion of Greece from Albanian territory on October 28, 1940.

Royal Air Force bombers carry out a raid on the Italian-occupied port city of Valona, Albania on January 11, 1941.

A squad of German soldiers pass through a Greek village, during the occupation of Greece, in May 1941.

The price paid by German air invaders on the Greek island of Crete. While fighter aircraft patrolled the area, troop-carrying aircraft followed, escorted by bombers. Here, a paratroop aircraft crashes to the ground on June 16, 1941.

A fallen paratrooper and his parachute, on the island of Crete, in early 1941.

To alert their own airforce to their presence, soldiers spread the Swastika across boats used by the S.S. troops to cross the Gulf of Corinth, Greece, on May 23, 1941.

A view from the roof of St. Paul’s Cathedral in London in January, 1941, showing how the famous building was ringed by fires on the night of the great Blitz. Devastated buildings are seen on every hand, with the tower of the Old Bailey, surmounted by its statue of Justice, still standing to the upper left.

The dramatic and tragic scene as the Cunard White Star liner Lancastria was sunk on August 3, 1940. The Lancastria was evacuating British nationals and troops from France, and had boarded as many as possible for the short trip – an estimated 4,000 to 9,000 passengers were aboard. A German Junkers 88 aircraft bombed the ship shortly after it departed, and it sank within twenty minutes. While 2,477 were rescued, an estimated 4,000 others perished by bomb blasts, strafing, drowning, or choking in oil-fouled water. Photo taken from one of the rescue boats as the liner heels over, as men swarm down her sides and swim for safety to the rescue ships. Note the large number of bobbing heads in the water.

German Anti-Aircraft guns belch smoke somewhere along the Channel coast of France, on January 19, 1941.

This photograph was taken on January 31, 1941, during a nighttime air raid carried out by the Royal Air Force above Brest, France. It gives a graphic impression of what flak and anti-aircraft fire looks like from the air. In the period of three to four seconds during which the shutter remained open, the camera clearly captured the furious gunfire. The fine lines of light show the paths of tracer shells, and the broader lines are those of heavier guns. Factories and other buildings can be seen below.

Two examples of Britain’s war forces, a soldier in battle dress and a bearded Canadian sailor share a light at an English port, on January 14, 1941.

Jimmy Stewart, former movie star, is sworn in as a second lieutenant in the U.S. Air Corps by Lt. E.L. Reid, personnel officer of the west coast training center at Moffett Field, California, on January 1, 1941. Stewart was one of Hollywood’s most popular actors before he was inducted into the Army in 1941.

Outdated, but serviceable U.S. destroyers sit in the Back Bay at the Philadelphia Navy Yard, on August 28, 1940. Plans were well underway to bring these ships up to date and transfer them to Allied countries to aid their defense. These programs would be signed into law as the Lend-Lease program in March of 1941, and would result in billions of dollars worth of war material being shipped overseas.

A crew of observers on the Empire State building, during an air defense test, on January 21, 1941 in New York City, conducted by the U.S. Army. Their job was to spot “invading enemy” bombers and send information to centers which order interceptor planes. The tests, to run for four days, covered an 18,000-square-mile area in northeastern states.

U.S. Postal employees feed 17 tons of reading matter, labeled by postal authorities as propaganda, into a furnace in San Francisco, California, on March 19, 1941. The bulk of the newspapers, books, and pamphlets came from Nazi Germany and some from Russia, Italy and Japan.

These Arab recruits line up in a barracks square in the British Mandate of Palestine, on December 28, 1940, for their first drill under a British solider. Some 6,000 Palestinian Arabs signed up with the British Army during the course of World War II.

Artillery Signalers at dawn in an outpost in Palestine on December 16. 1940. The men dress warmly to keep out the chill of the desert.

A newly-constructed wall partitions the central part of Warsaw, Poland, seen on December 20, 1940. It is part of red brick and gray stone walls built 12 to 15 feet high by the Nazis as a ghetto – a pen for Warsaw’s approximately 500,000 Jews.

A scene from the Warsaw Ghetto where Jews are seen wearing white armlets bearing the Star of David and trams are seen marked with the words “For Jews Only”, on February 17, 1941.

A German Army officer lecturers children in a ghetto in Lublin, German-occupied Poland, on December 1940, telling them “Don’t forget to wash every day.”

The faces of Jewish children living in a ghetto in Szydlowiec, Poland, under Nazi occupation, on December 20, 1940.


April's Honorary Flowers Are Daisies and Sweet Peas

Two flowers signify the month of April: the daisy and the sweet pea. The daisy symbolizes innocence, loyal love, and purity but it also means "I'll never tell!" The oldest daisy on record is the Bellis perennis, known as Daeges eage (or Day's eye) in the Middle Ages because its petals close at night to cover the yellow center.

Today there are more than 90 varieties of flowers that are called daisies, and they come in red, yellow, purple, orange, blue, and pink colored petals, and vary widely in size. But they are, as director/writer Nora Ephron once wrote, "the friendliest flower."

The sweat pea signifies blissful pleasure, and are used to say goodbye. Sweet peas may be a pretty flower, but they are also one of the oldest food crops on our planet, domesticated by humans about 11,000 years ago.


Treasury Yield 10 Years (^TNX)

After the Federal Reserve’s latest policy meeting raised more questions than it answered, perhaps the biggest one is: Can the Fed ever really raise interest rates? Investors have their doubts.

Place A Bag On Your Car Mirror When Traveling

Brilliant Car Cleaning Hacks Local Dealers Wish You Didn’t Know

Fed’s Kashkari says he doesn’t want any rate hikes through 2023

Minneapolis Fed President Neel Kashkari said in an interview with Reuters on Friday that he opposes any rate hikes through the end of 2023 at least

What stocks investors should look at as rising interest rates loom overhead

Kathy Entwistle, Managing Director at Morgan Stanley, joins Yahoo Finance to discuss the outlook on the market, meme stock space, and interest rate hike forecasts.

Summers Sees Fed in a ‘Different Place’ on Inflation Than Before

(Bloomberg) -- Sign up for the New Economy Daily newsletter, follow us @economics and subscribe to our podcast.Former U.S. Treasury Secretary Lawrence Summers said the Federal Reserve this week acknowledged the threat of an inflation outbreak is greater than it previously thought.“The Fed signaled that it recognized that we were in a different place than it expected,” Summers told Bloomberg Television’s “Wall Street Week” with David Westin. “That was an appropriate change, given the inflation re

Global Stocks Struggle As Fed Fallout Continues, With Techs Set to Stay in Favor

Stocks are trading lower as markets continue to absorb the hawkish turn by the Federal Reserve at its latest policy meeting. “Logically, in an environment where the pace for interest-rate increases was brought forth, someone would have expected Nasdaq to underperform notably, as the value of high-growth tech stocks is highly affected by changes in interest rates,” said Charalambos Pissouros, senior market analyst at JFD Group, in a note to clients. On Wednesday, the Federal Reserve lifted its inflation forecasts and in its economic projections hinted at two interest rates rises to come in 2023.

Mom's Payback - She Bought Neighbor's Property

After so much drama and many police visits, she got the upper hand. Who would’ve thought that a small piece of paper has such power?

Dow Sinks 500 Points as Fed's Bullard Says Taper Talks Have Begun

Stocks fall sharply after St. Louis Federal Reserve Bank President James Bullard says the central bank has started talks about trimming the pace of the central bank's $120 billion in monthly bond purchases.

Asian stocks on the rise early Friday as investors continue to read interest-rate tea leaves

Asian shares mostly rose Friday, as investors digested the latest message from the U.S. Federal Reserve on raising short-term interest rates by late 2023.

Yield curve flattens after Fed signals possibility of earlier rate hikes

Bond yields went for a ride on Wednesday and Thursday after the Federal Reserve signaled the likelihood of rate hikes by the end of 2023.

Market Recap: Thursday, June 17

Stocks traded mixed on Thursday as investors contemplated the Federal Reserve's latest monetary policy decision and updated projections. Jeff Powell, Polaris Wealth Advisory Group CIO and Bill Smead, Smead Capital Management CIO and Co-Portfolio Manager joined Yahoo Finance to discuss.

The market now has ‘a little bit more faith in the Fed’ regarding inflation: Strategist

Shawn Cruz, TD Ameritrade Senior Market Strategist, joins Yahoo Finance to discuss the outlook on the market, the Fed’s inflation expectations, and moves in the bond market.

Inflationary concerns set up a showdown inside the Federal Reserve

A battle is brewing within the central bank over the speed of the U.S. economic recovery, and by extension — when the Fed should raise rates.

‘Expect that reflation without the inflation’: Strategist

Garrett Melson, Portfolio Strategist, Natixis Investment Managers Solutions, joins Yahoo Finance Live to discuss the outlook on the market amid FOMC news and inflation concerns.

Price of Gold Fundamental Daily Forecast – Gold Testing Support but Needs Dollar, Yield Dip to Fuel a Rebound

Going into the close, gold traders have to be aware of the possibility of volatility or a counter-trend rebound.

Expect the Fed to make future policy changes: BNP Paribas Asset Management

The Fed holds rates at near-zero, signaling higher rates in 2023, after the latest FOMC meeting. Tim Johnson, BNP Paribas Asset Management Head of Global Multi-Sector Fixed Income joins Yahoo Finance Live to break down the details.

Dow Ends Down 210 Points, Nasdaq Rises as Wall Street Turns to Growth Shares

Stocks end mixed and tech shares rise after the Fed indicates it will tighten monetary policy earlier than previously expected.

Bond market had a ‘wake up call’ from Fed decision: Wells Fargo Sr. Macro Strategist

Yahoo Finance’s Julie Hyman, Myles Udland, and Brian Sozzi speak with Mike Shumacher, Wells Fargo Macro Strategist, about the Fed decision and outlook for the economy.

Jobless claims: Initial filings unexpectedly rose to 412,000 last week

The Department of Labor released its weekly report on new jobless claims Thursday at 8:30 a.m. ET.

More than 50% chance Federal Reserve hikes rates by end of 2023: Goldman Sachs

Let the handicapping begin on when the Federal Reserve may begin lifting interest rates.

The Fed won't talk about talking anymore

One of the most unique phrases the Federal Reserve has ever used to communicate with markets has been retired.

Dow Futures Slide, Dollar Surges as Fed Tees-Up Tapering, 2023 Rate Hikes

Federal Reserve Chairman Jerome Powell isn't afraid to 'talk about' taking about tapering now that growth and inflation are likely to run hot this year and his colleagues are forecasting rate hikes in 2023.

Powell downplays rate hike forecasts as Fed reiterates accommodative stance

Fed Chairman Jerome Powell downplayed "dot plots" showing two rate hikes by the end of 2023.

Fed, alert to risks of higher inflation, now sees two interest rate hikes in 2023

The Federal Reserve penciled in two interest rate hikes for 2023 at its policy meeting on Wednesday but said it still viewed inflation as transitory.

Powell says Fed expects inflation to move down

Yahoo Finance's Brian Cheung breaks down the latest from Federal Reserve Chair Jerome Powell's press conference on Wednesday.

2-year Treasury yields jump to highest in a year as Fed seen delivering ‘hawkish surprise,’ with 2 forecast interest rate hikes in 2023

U.S. government bond yields pop higher on Wednesday after the Federal Reserve held its policy interest rate unchanged as expected, but implied that it might raise interest rates earlier than it had previously expected, penciling in two interest rate increases in 2023.

10-year Treasury yield rises above 1.50% after Fed holds rates steady, but says inflation due to transitory factors

Yields for government bonds on Wednesday were edging lower after the Federal Reserve held rates in check, as expected, but signaled that red-hot inflation is due to transitory factors. The Fed said that it wouldn't start tapering of its $120 billion a month asset purchases, which have helped to support financial markets since the height of the market's panic last year, until it sees substantial further progress in the improvement in the economy, notably the jobs market. The 10-year Treasury note


Schau das Video: Danish soldiers Fail to Defend Strategic City l WW2